Unsere Weinkarte

Das Leben ist viel zu kurz um schlechten Wein zu trinken.

 

Gesäuse Wirte Weine 2017

Welschriesling 2016
E & W Polz – Spielfeld

Zweigelt 2015
Lambauer – Kitzeck

Schilcherspezialitäten

Schilcher Frizzante
Markus Klug, St. Stefan ob Stainz

Schilcher Elegance
Pikant und rassig, durchaus noch ausbaufähig
Markus Klug, St. Stefan ob Stainz

Out of Red 2000 ( Blauer Wildbacher – Roter Schilcher )
Tiedunkles Rubinrot mit violetten Reflexen; exotische Aromen nach Flieder und Lilie, herbfruchtig am Gaumen mit „frischer“ Note (Eukalyptus) und pikantem Abgang.
DOMÄNE MÜLLER, Groß St. Florian

Weißweine

Weissburgunder
Domäne Müller, Groß St. Florian

Sauvignon Blanc
Dveri Pax, Stift Admont, ( Weingarten in Slowenien)

Gelber Muskateller
Ziniel, Zicksee Burgenland

Pinot gris 1995
Köstliches Eichenholz, nicht zu laut und im Einklang mit der Frucht, im Mund noch immer sehr frisch, ganz feine Röstnoten, lebendige Säure, blitzsauber am Gaumen
DOMÄNE MÜLLER, Groß St. Florian

Rotweine

Olivin ( verschiedene Jahrgänge )
„Grüner Kristall im Vulkangestein vereint Rebe und Eiche im Wein.“ So steht es ein wenig geheimnisvoll auf dem Etikett. Wir wollen es so verstanden wissen, daß der wertvollste Stein aus dem Boden unseres Berges den Namen für den jeweils wertvollsten Rotwein des Jahrgangs gibt. Blauer Zweigelt, in Barriques aus Kapfensteiner Eiche ausgebaut. Der wertvollste Rotwein des Weingutes ! Voller, kräftiger Wein mit Charakter.
Winkler Hermaden, Kapfenstein

Barolo ( verschiedene Jahrgänge )
„Der Wein“ aus dem Piemont – Crus Vigneti Brunate, Nebbiola Traube
Francesco Borgogno, Barolo Italia

Dessertweine

 Quartett Spätlese 2000
Prädikatwein süss, 10.0 % vol.
Feiler Artinger, Rust